Am Freitag, den 5. Dezember um 13:08 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Weistrach zu einem Vehrkehrsunfall auf der LH85 Höhe Gasthaus Hader alarmiert.
Bei einer Abzweigung kam es zu einem Auffahrunfall zweier Fahrzeuge, wobei ein PKW in den Straßengraben geschleudert wurde.
Die FF-Weistrach sichert die Unfallstelle ab, zog das verunglückte Fahrzeug mittels Seilwinde aus dem Straßengraben und reinigen die Straße.
Eine Person wurde dem Roten Kreuz übergeben und in das Krankenhaus eingeliefert.
Weiters wurden die beiden Unfallfahrzeuge gesichert abgestellt, bzw. Abschleppunternehmen übergeben.

Nach ca. einer Stunde konnte die Freiwillige Feuerwehr Weistrach mit zwei Fahrzeugen wieder in da Feuerwehrhaus einrücken.

 

Bild Bild Bild Bild