Am 17.12.2007 wurde die FF Weistrach um 15:30 Uhr zu einer LKW Bergung in die Hartlmühl gerufen. Mit der Seilwinde des RLFA konnten die 3 Kameraden den Einsatz nach einer angemessenen Dauer beenden.

Die FF Weistrach wurde am 27.11.2007 um 12:20 Uhr zu einer LKW Anhänger Bergung bei der Familie Dirnberger vulgo Habetsberg gerufen. Mit der Seilwinde konnte der abgerutschte Anhänger aus der aufgeweichten Wiese gezogen werden. Nach einer Einsatzdauer von
2 Stunden konnte die Wehr wieder in das Feuerwehrhaus einrücken.