Damit die Hände bei technische Einsätzen bestmöglich geschützt werden, wurden im Herbst 17 Paar Schutzhandschuhe angekauft. Nach der Anprobe verschiedener Modelle entschieden sich die Feuerwehrmänner für Ihren persönlichen Favoriten, wobei die Passform und die Schutzfunktion die größten Kaufkriterien war.

Insgesamt wurden 9 Paare Holik Lesley, 6 Paare Eska Flash und 2 Paare Seiz X-Rescue angekauft.

 

Weiters wurden durch Eigenfinanzierung der Kameraden 10 Paar Jolly Einsatzstiefel im Gesamtwert von ca. 2000 Euro angekauft.