Am 16.05.2007 fhielten die 3 Weistracher Feuerwehren ihre periodische ATS - Übung in Weistrach ab. Übungsobjekt war diesesmal die Tischlerei Donner im Ortskern.
Übungsannahme war eine vermisste Person und ein Schwehlbrand im Kellergeschoss der Tischlerei.
Durch Einsatz einer Nebelmaschine konnte die Übung sehr realistisch gestalltet werden.

Nach erfolgreicher Beendigung der Übung bekammen die drei Wehren noch eine umfangreiche Führung durch den gesamten Werkstättenbreich.

Die FF Weistrach dankte dem Hausherren für die Einladung und das zuverfügung Stellen des Gebäutes.

Übende Kräfte: jeweils 1 Fahrzeug der Feuerwehren Goldberg, Rohrbach und Weistrach mit ca. 18 Mann